Das Behandlungsspektrum im Fachbereich Neurologie

In der neurologischen Klinik am Knappschaftskrankenhaus Bottrop werden alle Krankheiten des zentralen und peripheren Nervensystems und der Muskulatur behandelt. Dementsprechend weit gefasst sind unsere therapeutischen und diagnostischen Aufgaben. Unser Handeln richten wir an aktuellen Studienergebnissen und Leitlinien der Fachgesellschaften aus, aber nicht ohne diese kritisch zu hinterfragen. Im Mittelpunkt der Bemühungen steht immer die Patientin/der Patient und die Berücksichtigung seiner individuellen Bedürfnisse.

Welche häufigen neurologischen Krankheitsbilder gibt es?

Die Neurologie befasst sich mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems, des peripheren Nervensystems und der Muskulatur. Häufige Krankheiten sind z.B. Schlaganfälle, Multiple Sklerose, Parkinson-Erkrankungen, Hirnhaut- und Gehirnentzündungen, Demenz, Epilepsie, Tumore, Entzündungen der Nerven und Lähmungen der Muskulatur, Kopfschmerzen und Schwindel. Die therapeutischen und diagnostischen Möglichkeiten sind in den letzten Jahren für viele dieser Erkrankungen erweitert worden, so dass die sich Neurologie zu einer bedeutsamen Fachdisziplin in der Akut- und Intensivmedizin entwickelt hat. 
  • gefäßabhängige Erkrankungen (z.B. Schlaganfälle, Hirnblutungen) <
  • degenerative Erkrankungen (z.B. Morbus Parkinson, Alzheimer-Demenz)
  • Epilepsie (Anfallserkrankung)
  • Hirntumore
  • Wirbelsäulenerkrankungen (z.B. Bandscheibenvorfall mit Nervenwurzelkompression)
  • Verletzungen und Vergiftungen
  • Polyneuropathien
  • Muskelerkrankungen
  • Immunologische Erkrankungen (z.B. Multiple Sklerose)
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
Ein Teil der Patienten beklagt zunächst nur schwer zuzuordnende Symptomen wie z.B. Schmerzen, Gangstörungen, Verwirrtheit, Sehstörungen oder Taubheitsgefühle. Diese Symptome können auch durch eine Erkrankung der inneren Organe hervorgerufen werden. Daher ist für uns die enge Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen unseres Hauses ein ganz wesentliches Element in der Patientenversorgung.

Prof. Dr. med. Carsten Eggers
Prof. Dr. med. Carsten Eggers
Petra Wieczorek
Tel.: 02041 15-1701
Fax.: 02041 15-1702
Körperkompass
Deutschland beste Arbeitgeber
Deutschland beste Ausbildungsbetriebe
KTQ-Zertifikat
Hernienchirurgie
Regionaleskrankenhaus
Rehaklinik Neurologie
Mediziner Bluthochdruck
Mediziner Gefäßchirurgie
Mediziner Parkinson
Adipositaschirurgie
Antirefluxchirurgie