Parkinson Tagesklinik Reha Zentrum prosper
Schnellkontakt Im Notfall Grußkartenservice Anfahrt Zweitmeinung Newsletter Qualitätsberichte Mitglied werden Intranet

Parkinson-Tagesklinik im Reha-Zentrum prosper

Durch die Parkinson-Tagesklinik soll die Behandlungslücke zwischen ambulanter und stationärer Versorgung geschlossen werden. Eine ambulante Behandlung ist häufig nicht ausreichend, ein stationärer Aufenthalt ist in vielen Fällen medizinisch suboptimal, da eine medikamentöse Einstellung bei fehlender Alltagsbelastung erfolgt. Weiterhin können sich viele Patienten keiner stationären Behandlung unterziehen, z.B. bedingt durch die Situation am Arbeitsplatz, Pflege von Angehörigen oder Versorgung von Haustieren. Die Parkinson-Tagesklinik richtet sich insbesondere an Patienten mit einer Parkinson-Erkrankung und z. B. der Notwendigkeit von Medikationsanpassung, Mobilitätstraining oder Bewegungsschule.

Ziel der Behandlung in der Parkinson-Tagesklinik ist die Erfassung individueller Defizite und Ressourcen der Patienten, das Erstellen, Erläutern und Etablieren eines individuellen, medikamentösen und nicht-medikamentösen Therapiekonzeptes, die psychosoziale Einbindung der Angehörigen und das Erstellen schriftlicher gezielter Therapieempfehlungen für weitere ambulante ärztliche und unterstützende Therapien.

Konzept und Therapieeinheiten in der Parkinson-Tagesklinik

Die Parkinson-Tagesklinik steht unter der ärztlichen Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Carsten Eggers und wird durch das Parkinson-Team multidisziplinär unterstützt. Unser gemeinsames therapeutisches Ziel ist es, den Verlauf Ihrer Parkinson-Erkrankung positiv zu beeinflussen und Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Die Behandlung findet als teilstationäre rehabilitative neurologische Behandlung im Reha-Zentrum prosper statt. Die Antragstellung für die neurologische Rehabilitationsmaßnahme erfolgt im Rahmen eines obligaten Beratungstermins vor dem Therapiestart. In Ihrem ersten Termin lernen wir Sie besser kennen und entscheiden anschließend gemeinsam über ein passendes Therapieangebot. Dazu erhalten Sie von uns einen persönlichen Therapieplan, der regelmäßig aktualisiert wird.

Die Behandlung durch das Team der Parkinson-Tagesklinik findet innerhalb des Behandlungszeitraums innerhalb von drei bis vier Wochen an fünf Tagen mit mindestens fünf Stunden Therapie pro Tag statt. Die Patienten sind 7-8 Stunden pro Tag anwesend. Sie erhalten einen individuellen Stundenplan zur Übersicht über die Therapietage. Die Aufteilung kann sich individuell nach Bedürfnissen und Anforderungen unterscheiden und wird patientenbezogen festgelegt.

In der Parkinson-Tagesklinik kommen verschiedene Therapieformen zum Einsatz, die wir Ihnen im Detail in der Broschüre der Parkinson-Tagesklinik vorstellen.

Tagesablauf in der Parkinson-Tagesklinik

Die Therapien finden wochentags zwischen 08:30 und 16:00 Uhr statt. Im Einzelfall werden die tägliche Therapiezeit und die wöchentliche Frequenz reduziert und an die persönliche Belastbarkeit angepasst.
Für die An- und Abreise kann je nach Bedarf ein Taxifahrdienst zur Verfügung gestellt werden.
Ein freundlicher Umgang miteinander und eine nette Atmosphäre sehen wir als wichtige Faktoren für eine erfolgreiche Therapie und schnelle Genesung an. Wir möchten, dass Sie sich über den Tag hinweg bei uns wohlfühlen. Daher stehen Ihnen für die freie Zeit zwischen den Therapien Aufenthalts- und Ruheräume zur Verfügung. Über das hauseigene WLAN-Netz können Sie auf Anfrage einen Zugang zum Internet erhalten.
In der Mittagszeit bietet die Reha-Klinik ein abwechslungsreiches Mittagessen an.
Wer in den Pausen Ruhe und frische Luft bevorzugt, kann diese im Kräutergarten genießen oder einen Spaziergang durch den Gesundheitspark Quellenbusch im angrenzenden Revierpark Vonderort machen.

Prof. Dr. med. Carsten Eggers
Prof. Dr. med. Carsten Eggers
Broschüre Parkinson-Tagesklinik Bottrop
Körperkompass
Qualität und Service

Zertifiziert nach den Regeln der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen GmbH (KTQ-GmbH) mit den Zertifikatsnummern 2019-0017 KHVN und 2019-0018 RH
Focus Siegel Deutschlands beste Ausbildungsbetrebe Deutschlands beste Arbeitgeber
Top