Dienstplan

Die Dienstplangestaltung soll das Arbeitszeitgesetz in vollem Umfang berücksichtigen, dabei aber individuell bleiben und einen guten Kompromiss zwischen Arbeitsbelastung und Verdienstmöglichkeit bieten. Die Arbeitszeit wird in einem Clinic-Planer festgehalten, so dass Mehrarbeit eindeutig dokumentiert werden kann.

Übliche Dienstzeit: 8.00 - 16.30
Spätdienst Stroke unit: 10.30 - 20.00
Nachdienst: 10.30 - 9.00 (Freitags 10.30-9.30)
Wochenendienst: 10.00-10.00

Geteilte Wochenenddienste mit jeweils 12 Stunden sind möglich.

Urlaubsplanung
Der Urlaubsplan wird von den Assistenzärzten geführt. Es können maximal 2 Assistenärzte gleichzeitig Urlaub nehmen, wobei die Vertretung namentlich genannt werden muss. Neben dem tariflich geregeltem Urlaub gibt es 5 weitere Fortbildungstage, für die es ebenfalls eine Zusatzvergütung gibt, die sich aus dem durchschnittlichen Nachtdienstgehalt der letzten Monate ergbit (s. Marbugerbund-Vertrag).

Home Sitemap Facebook Youtube
Körperkompass