Knappschaftskrankenhaus öffnet Türen für den Boys‘ Day 2024

Am Boys‘ Day öffnete das Knappschaftskrankenhaus Bottrop seine Türen, um elf Schüler willkommen zu heißen. Die Initiative ermöglichte es den Jugendlichen, den Pflegeberuf aus erster Hand kennenzulernen und Einblicke in die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen des Krankenhausalltags zu erhalten.

Dass Verantwortung auch Spaß machen kann, erlebten die Teilnehmer unter Anleitung der Pflegeexpertin Ilona Kochems und den erfahrenen Praxisanleiterinnen Silvia Juchheim und Brigitte Berchem. Sie organisierten unter anderem eine Rollstuhl-Ralley und einen Wettbewerb für den schönsten Kopfverband. Selbstverständlich gaben sie den interessierten Jugendlichen vorab viel Wissenswertes zum Pflegeberuf und der Ausbildung zum Pflegefachmann mit auf den Weg. Abschließend konnten erste praktische Erfahrungen gesammelt werden, z.B. beim Versuch einer Simulationspuppe eine Spritze zu verabreichen. „Wir haben den Tag mit den Schülern bewusst sehr interaktiv gestaltet. Das persönliche Erleben, bleibt einfach länger in Erinnerung“, erklärt Ilona Kochems und zitiert in diesem Zusammenhang die Worte Albert Einsteins: „Lernen ist Erfahrung, alles andere ist nur Information“.
 
Der abwechslungsreiche Tag im Knappschaftskrankenhaus wurde von den jungen Männern begeistert aufgenommen. Einige äußerten durchaus ihr Interesse daran, in Zukunft eine Ausbildung im Gesundheitswesen anzustreben. Die gewonnene Erfahrung hat nicht nur ihr Verständnis für den Pflegeberuf vertieft, sondern auch ihr Bewusstsein für die wichtige Rolle gestärkt, die Pflegekräfte im Gesundheitssystem spielen.
 
„Es war spannend, den Tag im Knappschaftskrankenhaus zu verbringen“, sagte Sasho, einer der teilnehmenden Schüler. „Die Aktionen haben viel Spaß gemacht und ich habe auch eine Menge über den Pflegeberuf und die Ausbildung gelernt.“
 
Das Knappschaftskrankenhaus Bottrop setzt sich kontinuierlich für die Förderung des Pflegeberufs und die Berufsorientierung von Jugendlichen ein. Der Boys‘ Day bietet eine wertvolle Gelegenheit, das Interesse junger Männer für die Pflege zu wecken und sie auf ihrem Weg in eine berufliche Zukunft zu unterstützen. Das Knappschaftskrankenhaus nahm nach einer Corona bedingten Pause bereits zum fünften Mal an diesem Aktionstag teil, der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

13_BoysDay_Gruppe 13_BoysDay_Simulationspuppe
Elf Schüler zwischen 14 und 18 Jahren, ein Großteil davon besucht derzeit das Berufskolleg Mülheim, erlebten einen abwechslungsreichen Boys’Day im Knappschaftskrankenhaus Bottrop.



Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Top Nationale Fachklinik Adipositaschuirurgie
Top Nationale FachklinikRefluxchirurgie
Top Regionales Krankenhaus
Top Nationale Fachklinik Hernienchirurgie
Top Nationale Fachklinik Gefäßchirurgie
Rehaklinik Neurologie
KTQ-Zertifikat