Veranstaltungen

20 Jahre Reha-Zentrum prosper

Bild_Ruecken-TagDienstag, 18.06.2024, 15:00 - 18:00 Uhr im Reha-Zentrum prosper

Vorträge 
• 15:30 und 16:30 Uhr: "Schmerz & Resilienz"
• 16:00 und 17:00 Uhr: "Das Kreuz mit dem Kreuz"

Therapie-Demos
• 15:30 und 15:45 Uhr: Gesundheitszirkel
• 15:30, 16:30 und 17:30 Uhr: Rückengerechtes Wirbelsäulentraining
• 16:00 und 17:00 Uhr: Tai Chi

Informationsstände
• Beratung zum gesunden Arbeitsplatz, Hilfsmittel, Gewichtskontrolle im geschützen Bereich, Ernährungsberatung

• Tombola mit vielen tollen Gewinnen, Hauptgewinn: "Hydrojet"-Massage

• Kaffee und Kuchen in der Cafeteria, der Erlös wird gespendet


Patientenseminare
Die Teilnahme an den Patientenseminaren ist kostenfrei. Zur besseren Planung bitten wir um vorherige Anmeldung: Tel.: (02041) 15 - 2251 | E-Mail: uk@kk-bottrop.de
Alle Seminare der Altersmedizin in 2024 finden Sie > hier.

Mittwoch, 19.06.2024, 17:00 Uhr, Konferenzraum Schacht 10
Was kann man selbst tun, um im Alter möglichst lange fit zu bleiben?

Die Lebenserwartung ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Wie schaffen wir es, nicht nur später, sondern auch möglichst fit zu altern? In allen Medien wird jetzt mit der Berentung der Baby-Boomer die „Longevity“ beworben. Hinter diesem Modewort verbergen sich aufbauend auf Studien Tipps, durch welche einfachen Änderungen des Lebensstils, der Ernährung und Bewegung sich das Leben nicht nur verlängern, sondern auch die frühe Pflegebedürftigkeit vermeiden lässt.

Mittwoch, 26.06.2024, 16:00 - 18:00 Uhr, Konferenzraum Schacht 10
In Deutschland leiden bis zu 20 % der Menschen über 60 Jahren unter Verkalkungen der Becken-
und Beinarterien, einer sogenannten peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) oder Schaufensterkrankheit. Im Jahr 2018 waren das immerhin fast 2,3 Millionen Patienten. Da viele Betroffene lange Zeit keine oder nur hin und wieder Symptome zeigen, wird von einer hohen Dunkelziffer ausgegangen.
Bei einer Verkalkung der Schlagadern, auch Arteriosklerose genannt, lagern sich im ganzen Körper unbemerkt Kalk und Fett an den Gefäßwänden ab. Das kann zu einer Gefäßverengung bis hin zum vollständigen Gefäßverschluss führen. Sind die Beine betroffen, kann es im Extremfall zum Absterben des Beines und zur Amputation führen.
Wie kann man dieses Krankheitsbild frühzeitig erkennen und behandeln? Wir möchten Betroffene und alle Interessierten über die Symptome, Ursachen und vor allem die Behandlungsmöglichkeiten der Schaufensterkrankheit informieren und laden herzlich zum Patientenseminar am 26.6.2024 in das Knappschaftskrankenhaus Bottrop ein.

Mi, 24.07.2024, 17:00 Uhr, Konferenzraum Schacht 10
Am Beispiel der kranken Herzklappe werden Möglichkeiten und Grenzen aufgezeigt

Seminare des Adipositaszentrums

Konferenzraum Schacht 10 (Verwaltungsgebäude), jeweils von 17:30 bis 19:00 Uhr
  • Donnerstag, 20. Juni 2024
  • Donnerstag, 05. September 2024
  • Donnerstag, 07. November 2024

Das Multimodale Konzept vor Adipositaschirurgie - was beinhaltet es und warum ist es so wichtig
im Konferenzraum im Facharztzentrum (gegenüber des MVZs), jeweils von 13:00 bis 14:00 Uhr

Adipositas Patienten müssen vorbereitend zu einer Adipositaschirurgischen-/ Metabolischen Operation leitliniengerecht ein multimodales Therapiekonzept durchlaufen. Gerade zu Beginn stellen sich häufig viele Fragen zu Möglichkeiten und Abläufen ein. Diese Fragen möchten wir Ihnen gerne im Rahmen unser regelmäßig stattfinden Seminare beantworten.
  • Montag, 10. Juni 2024

Anmeldung für die Beginner Seminare per Mail an: simone.rduch@kk-bottrop.de Betreff: Datum Seminar und vollständiger Name.

Blutspendeaktion des DRK


  • Mittwoch, 24.07.2024, 14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 16.10.2024, 14:00 - 18:00 Uhr

Gesundheitshaus am Knappschaftskrankenhaus Bottrop

Um Wartezeiten zu vermeiden und Infektionsrisiken zu minimieren, reservieren Sie bitte vorab online einen Termin unter: www.blutspende.jetzt

Berufs- und Ausbildungsveranstaltung

abizukunft essen 2024 wirsinddabei signatur
Zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken!

Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Top Gefäßchirurgie
Top Hernienchirurgie
Top Parkinson
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Top Nationale Fachklinik Adipositaschuirurgie
Top Nationale FachklinikRefluxchirurgie
Top Regionales Krankenhaus
Top Nationale Fachklinik Hernienchirurgie
Top Nationale Fachklinik Gefäßchirurgie
Rehaklinik Neurologie
KTQ-Zertifikat