Neue Krankenhausdirektorin im Knappschaftskrankenhaus Bottrop

Daniela Derscheid wurde zum Monatsbeginn zur Krankenhausdirektorin des KKB ernannt. Sie wechselt im Verbund der Knappschaft Kliniken von der Standortleitung der Klinik am Park in Lünen-Brambauer, die zum Klinikum Westfalen gehört, zum Knappschafts-krankenhaus Bottrop als Krankenhausdirektorin und Mitglied der Geschäftsführung.
 
Nach dem Studium der Gesundheitsökonomie in Köln war die 36-Jährige in den 12 Jahren ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn in und für verschiedene Krankenhäuser als verantwortliche Projektleiterin tätig und begleitete strategische und wirtschaftliche Weiterentwicklungsvorhaben der Häuser.
 
"Auch in Bottrop werde ich das operative Tagesgeschäft steuern, Veränderungsprozesse begleiten, Projekte leiten und im Team die Krankenhäuser weiterentwickeln. Wir haben bei den Knappschaft Kliniken den Anspruch, Vorreiter zu sein und ich möchte daran mitwirken, die Häuser in der schwierigen Krankenhauslandschaft optimal zu platzieren", sagt Daniela Derscheid, die in ihrer neuen Position standortübergreifend auch für die Bergmannsheil und Kinderklinik Buer in Gelsenkirchen verantwortlich ist.
 
Aufgewachsen in Eitorf im Rhein-Sieg-Kreis, kennt und schätzt die Diplom-Gesundheitsökonomin das Ruhrgebiet bereits aus ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit.

03_Begruessung_Daniela_Derscheid 
Zum Start in der Knappschaftskrankenhaus Bottrop GmbH gratulierten (v.l.n.r.) Dr. Svenja Hennigs (stellv. Ärztliche Direktorin) und Geschäftsführer Stefan Grave.

Deutschland beste Arbeitgeber
Top Regionales Krankenhaus
Top Nationale Fachklinik Hernienchirurgie
Top Nationale Fachklinik Gefäßchirurgie
Rehaklinik Neurologie
Mediziner Parkinson
Mediziner Bluthochdruck
Hernienchirurgie
TOP Mediziner Gefässchirurgie
Top Mediziner Antirefluxchirurgie
Top MedizinerAdipositaschirurgie
KTQ-Zertifikat