Sprechstunden der Klinik für Innere Medizin III

In der Ambulanz können knappschaftlich und privat versicherte sowie notfallmäßig auch Patienten aller anderen Krankenkassen behandelt werden. Jährlich werden insbesondere über den prosper-Verbund der Knappschaft etwa 7000 Patienten ambulant betreut. Die allgemeine Gefäßsprechstunde und alle Spezialsprechstunden erreichen Sie telefonisch über die zentrale Anmeldung der angiologischen Klinik unter 02041 / 15 1105. Für die Privatsprechstunde steht Ihnen Chefarzt Dr. Jürgen Ranft unter 02041 / 15 1101 zur Verfügung.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit in die Sprechstunde:
  • Berichte früherer Untersuchungen / stationärer Aufenthalte (erhalten Sie von Ihrem  Hausarzt)
  • Knappschaftspatienten: Überweisungsschein des jeweiligen Quartals
  • Sonstige Kassenpatienten: Einweisung durch den Hausarzt
  • Liste Ihrer Medikamente
  • Angiographien, Computertomographien (CT) oder Kernspintomographien (MRT), die  aufgrund Ihrer Beschwerden angefertigt wurden.
  • Lassen Sie sich die Bilder von den Röntgenpraxen oder Röntgenabteilungen aushändigen und bringen Sie diese möglichst mit. Der Röntgenbefund alleine reicht zur genauen Beurteilung oft nicht aus.

Weitere Themensprechstunden:

Art der SprechstundeTagUhrzeit
HalsDienstag12.00 - 14.00 Uhr
Hand - und ArmMittwoch12.00 - 14.00 Uhr
BauchDienstag08.00 - 09.00 Uhr
BeinMo. - Fr.09.00 - 11.00 Uhr
FußambulanzFreitag10.00 - 12.00 Uhr
GefäßmissbildungDonnerstag14.00 - 15.00 Uhr
GerinnungssprechstundeMontag14.00 - 15.00 Uhr
LasersprechstundeMontag12.00 - 14.00 Uhr
ästhetische VenenbehandlungMo., Mi., Fr.13.00 - 15.00 Uhr

Die Klinik für Innere Medizin III behandelt jährlich etwa 900 stationäre Patienten auf einer 29-Betten-Station und der interdisziplinären Intensivstation. Es gibt Ein-, Zwei- und Dreibettzimmer, die großzügig eingerichtet sind und über eigene Nasszellen verfügen. Der Einzugsbereich der Klinik umfasst neben Bottrop und Kirchhellen auch die angrenzenden Städte Essen, Gelsenkirchen, Oberhausen, Dorsten und Gladbeck.

Der fachärztliche Ambulanzdienst ist wochentags unter (02041) -15 5199 von 8.00 - 16.00 Uhr direkt für Rückfragen oder wichtige Vorstellungen von Patienten erreichbar. Von 16.00 - 8.00 Uhr ist der Bereitschaftsdienst über die Zentralambulanz erreichbar.

Verschiedenste Gefäßkrankheiten - auch mit seltenen Ursachen - werden behandelt. Dazu gehören z. B.: PAVK und andere Gefäßerkrankungen der Beine, venöse Ulcera bei Krampfadern und postthrombotischem Syndrom, Thrombose und Lungenarterienembolie.

Die Wiedereröffnung von arteriellen und  venösen Gefäßen mit verschiedensten Kathetertechniken stellt einen Schwerpunkt unserer Arbeit dar, ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus und des diabetischen Fußsyndroms , insbesondere der Vermeidung von Amputationen.
Home Sitemap Facebook Youtube

Klinik für
Innere Medizin III
-
Klinische und interkonventionelle Angiologie 

Knappschaftskrankenhaus Bottrop GmbH
Osterfelder Straße 157
46242 Bottrop

Körperkompass