• Zugehörige Bereiche
  • Zugehörige Bereiche
  • Zugehörige Bereiche

Leistungsspektrum der Klinik für Innere Medizin II

In der Klinik für Nephrologie und Rheumatologie werden jährlich über 1000 Patienten behandelt und 120 sonographisch gesteuerte Eingriffe durchgeführt.

  • Nephrologische Bettenstation mit 34 Planbetten, Behandlung aller akuten und chronischen Nierenerkrankungen, rheumatologische Erkrankungen, insbesondere Vasculitiden sowie schwere sekundäre Bluthochdruckerkrankungen.
  • Hämodialysestation in Kooperation mit dem Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation mit 12 stationären und teilstationären Behandlungsplätzen, 6 Behandlungsplätzen für die intermittierende Peritonealdialyse und 24 ambulanten Dialyseplätzen. In diesem Gemeinschaftsbetrieb werden pro Jahr mehr als 35.000 Hämodialysen erbracht.
  • Alle extrakorporalen Verfahren der Hämotherapie wie Bicarbonatdialyse, Hämofiltration, Hämodiafiltration, Infektionsdialyse, Plasmapherese, Apherese, Immunadsorption, Kaskadenfiltration und intermittierende Peritonealdialyse.
  • Shuntsprechstunde und interdisziplinäre Shuntkonferenz
  • Intensivmedizinisch betreuen wir konsiliarisch zahlreiche umliegende Krankenhäuser. Die intensivmedizinische Versorgung der nephrologischen Patienten in unserem Hause erfolgt verantwortlich durch unsere Klinik. Neben den Weiterbildungsberechtigungen für Innere Medizin und Nephrologie besteht auch eine Ermächtigung zur Weiterbildung im Bereich der Intensivmedizin. Die Weiterbildungsermächtigung für Rheumatologie ist beantragt.
  • Training zur Heimdialyse für Peritonealdialyse und Heimhämodialyse.
  • Umfassende rheumatologische Diagnostik und Therapie


Geräteausstattung

  • Gambro, Nikkiso, Genius-Dialysen mit den jeweils aktuellen modernen Maschinen. Peritonealdialyse mit Baxter, Fresenius und Dialysetechnik Geräten.
  • Ultraschall und Dopplerultraschalluntersuchungen sowie ultraschallgesteuerte Interventionen mit verschiedenen hochmodernen farbcodierten Dopplersonographiegeräten


Weitere Schwerpunkte

  • Shuntsprechstunde
  • Schulungszentrum für Heimdialyseverfahren ( Hämodialyse/Blutwäsche oder Peritonealdialyse/Bauchfelldialyse
  • Anmeldung und Begleitung zur Nierentransplantation
  • Durchführung aller alle Formen der extrakorporalen Hämotherapie
  • Diagnostik und Therapie rheumatischer Erkrankungen (Alle zugelassenen medikamentösen Therapieformen inkl. der Therapie mit den sogenannten „Biologicals“ werden angeboten
  • Diagnostik und Therapie schwerer Bluthochdruck-Erkrankungen
Home Sitemap Facebook Youtube
Prof. Dr. med. Markus Hollenbeck
Prof. Dr. med. Markus Hollenbeck
Tel.: 02041 / 15-16 01
Zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken!
Körperkompass