Studienteilnahme

Wir kennen die neuesten Studienentwicklungen und bieten Ihnen die Aufnahme in passende Studienprogramme an. Dies erfolgt als Teil der German Parkinson Study Group.

PARKINSON GO Studie

Evaluation positiver Versorgungseffekte und der gesundheitsökonomischen Bedeutung einer patientenzentrierten Ganganalyse-App zur Nutzung in der Häuslichkeit mit Tele-Health-Monitoring

Die Studie, die wir Ihnen hier vorstellen, wurde von der Abteilung für Molekulare Neurologie des Universitätsklinikums Erlangen (UKER) initiiert und von der Ethikkommission der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) zustimmend bewertet. 

Was ist das Ziel der Studie?

In dieser deutschlandweiten Studie wird geprüft, ob die App "ParkinsonGo" für Patienten mit mittelgradigem, typischen Parkinsonsyndrom einen zusätzlichen Nutzen gegenüber der klassischen Parkinson-Behandlung hat. Bei Nachweis eines Nutzens soll die App zukünftig als "Digitale Gesundheitsanwendung" (kurz: DIGA) auf Rezept verordnet werden können.

Was kann die App ParkinsonGo?

Mit speziellen Sensoren, die am Schuh des Patienten befestigt werden, wird im Tagesverlauf dei Gangqualität im Tagesverlauf analysiert und mit Daten aus Fragebögen (z.B. Patienten-Tagebuch), die auch individuelle Beschwerden aufgreifen, in Verbindung gesetzt.
Auf Basis dieser Informationen generiert die App Tips und videobasierte Trainingsübungen, die individuell auf den Gesundheitszustand und die Symptome des Patienten zugeschnitten sind.
In einer Wissensbibliothek können zusätzlich Tipps zum Alltag mit der Parkinson-Erkrankung abgerufen werden.

Rahmenbedingungen der Studie

  • Teilnahmedazer: 6 Monate
  • 3 Studienvisiten vor Ort (Einschluss-, Zwischen- und Abschlussvisite)
  • Dauer der Studienvisiten: ca. 2 Stunden

Vorraussetzungen für die Teilnahme

  • Beherrschung der deutschen Sprache
  • Gehfähigkeit mit und ohne Gehhilfe
  • ERfahrung im Umgang mit einem Smartphone
Bei Interesse an einer Studienteilnahme wenden Sie sich bitte an:

Nicole Müller
(Studienkoordinatorin 
Knappschaftskrankenhaus Bottrop)
Körperkompass
Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Top Nationale Fachklinik Adipositaschuirurgie
Top Nationale FachklinikRefluxchirurgie
Top Regionales Krankenhaus
Top Nationale Fachklinik Hernienchirurgie
Top Nationale Fachklinik Gefäßchirurgie
Rehaklinik Neurologie
Mediziner Parkinson
Hernienchirurgie
TOP Mediziner Gefässchirurgie
Top Mediziner Antirefluxchirurgie
Top MedizinerAdipositaschirurgie
KTQ-Zertifikat