Angebot spezieller Therapien in der Klinik für Neurologie

Die neurologische Klinik am Knappschaftskrankenhaus Bottrop hält in Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen folgende Therapieangebote vor:

TherapieErläuterung
Stroke Unit BehandlungRasche Diagnostik mit dem Ziel, das verschlossene Hirngefäß mittels einer gerinnselauflösenden Behandlung (systemische Lyse, mechanische Thrombektomie) wieder zu eröffnen. Weiterhin konsequente Monitorüberwachung der Patienten und umgehende Einleitung frührehabilitativer Behandlungen.
Boolinumtoxinbehandlung
Injektion von Botolinumtoxin die Muskeln, um Verkrampfungen wie z.B. bei Spastik oder Dystonien zu lösen.
ChemotherapieVerabreichung von Zytostatika über die Vene oder in das Nervenwasser zur Behandlung von Hirntumoren.
Therapeutische
Liquorpunktion 
Punktion des Nervenwassers mit Ablassen größerer Mengen, um bei einer Erweiterung der inneren Hirnkammern den Druck zu reduzieren.
Plasmapherese
Plasmaersatzbehandlung (eine Art "Blutwäsche") zur Entfernung von Proteinbestandteilen, die ihrerseits Krankheiten auslösen können. Findet bei der Myasthenie, der Multiplen Sklerose und bei Nervenentzündungen statt.
Immunmodulation
Medikamentöse Therapie der Multiplen Sklerose zur Reduktion der Schubfrequenz.
Schnellkontakt Im Notfall Grußkartenservice Anfahrt Zweitmeinung Newsletter Qualitätsberichte Mitglied werden Intranet
Prof. Dr. med. Carsten Eggers
Prof. Dr. med. Carsten Eggers
Petra Wieczorek
Tel.: 02041 15-1701
Fax.: 02041 15-1702
Körperkompass
Qualität und Service

Zertifiziert nach den Regeln der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen GmbH (KTQ-GmbH) mit den Zertifikatsnummern 2019-0017 KHVN und 2019-0018 RH
Focus Siegel Deutschlands beste Ausbildungsbetrebe Deutschlands beste Arbeitgeber
Top