Schnellkontakt Im Notfall Grußkartenservice Anfahrt Zweitmeinung Newsletter Qualitätsberichte Mitglied werden Intranet

Palliativmedizin

Würdige Begleitung auch in den letzten Tagen

Palliativmedizin bedeutet, Patienten, die unheilbar erkrankt sind würdig zu begleiten. Häufig sind dies Tumorerkrankungen, aber COPD, Herzschwäche, Dialysepflicht mit zahlreichen Begleiterkrankungen oder einfach ein hohes Lebensalter.

Des Weiteren erleben wir zunehmend, dass Patienten keine erneute Chemotherapie, keine weitere Dialyse, keine Intensivtherapie und keine lebensverlängernden Maßnahmen wünschen. Dies gilt es zu respektieren und die Patienten in ihrem letzten Willen zu beraten, zu begleiten, Trost zu spenden, Symptome zu lindern und Schmerzen zu nehmen.

Dabei wird der Fokus nicht nur auf die Behandlung der Symptome der Patienten gelegt sondern auch auf die Organisation der weiteren Versorgung. Wie geht es weiter, wer pflegt mich, was ist mit meinem Zuhause, welche Anträge muss ich stellen, wer hilft mir bei der Organisation der letzten Dinge?

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Leistungsspektrum

Zu unserem Leistungsspektrum gehört neben der Kontrolle von Symptomen wie Schmerzen, Übelkeit oder Verwirrtheit, vor allem die menschliche Zuneigung und Betreuung. Viele Dinge drängen sich häufig in die letzten Tage. Von der Versorgung im Hospiz oder der Kurzzeitpflege bis hin zur Klärung offener Konflikte, Versöhnung am Lebensende oder spirituellen Fragen. Die Bedürfnisse des Einzelnen sind sehr unterschiedlich und individuell verschieden.

Gleiches gilt für die Sorgen und Nöte der engsten Angehörigen und Freunde. Sie beziehen wir selbstverständlich in unsere Betreuung mit ein und helfen Ihnen sowohl bei praktischen Fragestellungen in Bezug auf Betreuungsbedarf oder Fragen zu Pflege- und Krankenkassen sowie mit tröstendem Beistand in Ihrer schwierigen und schmerzlichen Zeit.

Team

Um das breite Spektrum der Hilfestellung in dieser Zeit abzudecken, hält das Knappschaftskrankenhaus Bottrop ein multi-professionelles Team von Sozialarbeitern, Seelsorgern, Palliativ-Pflege-Kräften, Psycho-Onkologen, Physio- und Ergotherapeuten sowie spezialisierten Ärzten vor. Wöchentliche Teambesprechungen dienen dem Austausch der Fachgruppen untereinander zur bestmöglichen Betreuung unserer Patienten. Eine enge Zusammenarbeit besteht zudem mit dem Ethik-Komitee unseres Hauses.

Kontakt

Geleitet wird das Team von dem Schmerz- und Palliativmediziner Herrn Dr. Rainer Michels unter Mitarbeit von Frau Dr. Ulrike Beste-Draeger. Seitens der Neurologie ist Frau Stefanie Josten Ansprechpartnerin.

Sie erreichen die zuständigen Ärzte über die Telefonzentrale unter 02041 15-0.

Kooperationen

Es besteht eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Palliativ-Medizinischen-Konsiliardienst-Bottrop (PKD) um die weitere ambulante Betreuung in Absprache mit dem Hausarzt sicherzustellen. Nur so kann verhindert werden, dass Sie bei Verschlechterung des Allgemeinzustandes, bei Schmerzkrisen oder anderen Symptomen den Rettungsdienst rufen müssen und Sie oder ihr naher Angehöriger in dieser Notlage möglicherweise erneut ins Krankenhaus verbracht werden.

Sobald Sie oder Ihr/e Angehörige/r im ambulanten Palliativnetz eingeschrieben sind, haben Sie 24 Stunden am Tag einen ärztlichen Ansprechpartner, der selbstverständlich auch Hausbesuche vornimmt - auch am Wochenende und in der Nacht. Mitarbeiter des PKD sind in das Palliativ-Team unserer Klinik integriert und nehmen regelhaft an den wöchentlichen Teambesprechungen in teil.

 

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben,
sondern den Tagen mehr Leben."

Cicely Saunders
(Begründerin der modernen
Hospizbewegung und Palliativmedizin)


Oberarzt
Dr. med. Rainer Michels
Dr. Ulrike Beste-Draeger
Dr. Ulrike
Beste-Draeger
Körperkompass
Qualität und Service

Zertifiziert nach den Regeln der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen GmbH (KTQ-GmbH) mit den Zertifikatsnummern 2019-0017 KHVN und 2019-0018 RH
Focus Siegel
Top