Luises Pflegealltag auf der Intensivstation

Schnellkontakt Im Notfall Grußkartenservice Anfahrt Zweitmeinung Newsletter Qualitätsberichte Mitglied werden Intranet


Als Pflegekraft auf der Intensivstation

Intensivpfleger*innen werden immer dann gebraucht, wenn die Körperfunktionen von Patienten intensiv überwacht und/oder unterstützt werden müssen. Meist betrifft das die Bereiche der anästhesiologischen, internistischen, chirurgischen / traumatologischen und neurologischen Intensivmedizin. Im Bottroper Knappschaftskrankenhaus werden Patienten aus allen Fachbereichen auf der interdisziplinären Intensivstation gemeinsam untergebracht und von einem vielseitigen und erfahrenen Pflegeteam betreut.


Wie kann ich in der Intensivpflege arbeiten?

  • Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in (ehemals Krankenschwester oder Krankenpfleger) bzw. Pflegefachmann/Pflegefachfrau
  • danach Fachweiterbildung im Bereich Anästhesie/Intensiv möglich

Welche Aufgaben hat eine Pflegekraft auf der Intensivstation?

  • Überwachung der Patienten im Hinblick auf ihre Vitalsituation (lebenswichtige Vorgänge wie Atmung und Kreislauf)
  • Körperpflege, Verabreichen der Medikamente, Wundversorgung
  • Bedienung der notwendigen Apparate und Maschinen, wie z.B. Überwachungsmonitore, Beatmungsgeräte, Infusionspumpen, Dialysegeräte u.v.m.
  • Assistenz bei medizinischen Eingriffen und Vornehmen kleinerer invasiver Eingriffe, wie das Legen eines peripheren venösen Zugangs, eines Blasenkatheters oder einer Magensonde
  • Enge Betreuung von Patienten und Angehörigen in schwierigen und auch lebensbedrohlichen Situationen

Die Intensivstation am Knappschaftskrankenhaus Bottrop

  • Interdisziplinäre Intensivstation mit 22 Behandlungsplätzen
  • Tageslichthelle Station (Neueröffnung im "Anbau West" im Frühjahr 2018)
  • Moderne medizinische Ausstattung (u.a. Patientenlifter,
  • Überwachung der Vitalparameter über eine moderne Monitoranlage mit Anbindung an ein elektronisches Dokumentationssystem (PDMS)
  • Teamzusammenhalt und enge Zusammenarbeit mit den Ärzten

>>Kontaktformular

>>Telefonisch:
Sekretariat der Pflegedirektion
Maren Steimann
Tel.: 02041 15-1901

>>Bewerberportal

Qualität und Service

Zertifiziert nach den Regeln der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen GmbH (KTQ-GmbH) mit den Zertifikatsnummern 2019-0017 KHVN und 2019-0018 RH
Focus Siegel Deutschlands beste Ausbildungsbetrebe Deutschlands beste Arbeitgeber
Top