Ausbildungsstart im Knappschaftskrankenhaus Bottrop unter besonderen Bedingungen

Im April starteten 14 engagierte Berufseinsteiger ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann im Knappschaftskrankenhaus Bottrop unter ganz anderen Bedingungen als es eigentlich üblich ist. Zu dem ohnehin seit Januar gültigen, neuen Lehrplan für eine generalistische Pflegeausbildung, der die klassische Gesundheits- und Krankenpflegeaus-bildung ablöst, mischen sich die Folgen der Corona-Pandemie, die sich deutlich auf den Ausbildungsalltag der neuen Pflegeschüler auswirken.

Zum Ausbildungsbeginn am 1. April waren bereits alle Schulen geschlossen und der theoretische Auftakt in das Berufsleben konnte nicht stattfinden. Also entschied man verbundweit alle Pflegeschüler*innen direkt in die Praxis starten zu lassen. Vorab wurden mit allen Azubis und deren Eltern persönliche Gespräche geführt und über die Änderungen ausführlich informiert. Außerdem sollten auf diesem Weg mögliche Ängste und Sorgen genommen werden.

In vier umfangreichen Einführungstagen wurden die Pflegeschüler*innen in Bottrop durch die Praxisanleiterinnen Silvia Juchheim und Brigitte Berchem mit Unterstützung von Dozenten der Krankenpflegeschule bestens auf den Stationsdienst vorbereitet. Erst danach erfolgten unter Begleitung versierter Pflegekräfte erstmalig Patientenkontakte.
Damit der theoretische Anteil der Ausbildung nicht vernachlässigt wird, finden weite Teile davon in digitaler Form statt. Außerdem besuchen die Lehrerinnen und Lehrer die Auszubildenden auf der Station und vergewissern sich, dass eine Verbindung zwischen Theorie und Praxis erfolgt. Die jeweiligen Praxisanleitungen auf Station erklären den Azubis wie Abläufe und Handgriffe konkret aussehen.

Dank der fürsorglichen Betreuung konnten bereits schnell Lernerfolge erzielt werden.


Start Pflegeschüler April 2020
1. Reihe von links nach rechts: Eva Frydlevicz, Azra Erdogan, Felix Lützen, Hatice Komsucuk, Dozentin Andrea Leitner
2. Reihe von links nach rechts: Tubanur Bilgin, Anastasia Wittmers, Cylina Roth, Manuela Kis-ker, Ahmad Youssef
3. Reihe von links nach rechts: Stephan Pahlke, Berra Aktogan, Jan Torz, Aziz Noori, Ahmed Aldebudy
4. Brigitte Berchem, Silvia Juchheim

Schnellkontakt Im Notfall Grußkartenservice Anfahrt Zweitmeinung Newsletter Qualitätsberichte Mitglied werden Intranet
Qualität und Service

Zertifiziert nach den Regeln der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen GmbH (KTQ-GmbH) mit den Zertifikatsnummern 2019-0017 KHVN und 2019-0018 RH
Focus Siegel Deutschlands beste Ausbildungsbetrebe Deutschlands beste Arbeitgeber
Top