Home Sitemap Facebook Youtube

Kunst im Knappschaftskrankenhaus „KiKk“

Zwei neue Ausstellungen!

Das Knappschaftskrankenhaus Bottrop präsentiert in wechselnden Ausstellungen Bilder und Kunstwerke. Ausgestellt werden regelmäßig Werke von namhaften Künstlern aus der Umgebung, von Mitarbeitern, Schülern, Patienten, Angehörigen und Besuchern unseres Hauses.

1000 Kilometer Ruhrgebiet - da wo du nie warst!

Helge Dirk Raschke stellt seine Ausstellung Fine Art Ruhrpott-Abenteuer - Ruhrgebiet 2017 aktuell im Reha-Zentrum prosper aus. Mit dieser Ausstellung werden Fotografie, Bergbaugeschichte und Fine-Art gezielt kombiniert!

Herr Raschke war selber in den 80er Jahren auf Prosper 2 und absolvierte dort seine Ausbildung zum Berg- und Maschinenmann. Seine erste Seilfahrt auf Prosper Haniel, ein Erlebnis für die Ewigkeit bezeichnet Raschke diese Erinnerung. Nach einiger Zeit ist er weg vom Pütt und widmete sich anderen Aufgaben zu. Ein neues Hobby entwickelte sich - die Fotografie!

Raschke nahm sich ein Herz und fotografierte Erinnerungen an den Bergbau, Halden, ehemalige Kauen, Fördertürme und vieles mehr gehörten nun zu seinen Motiven. „Ich konnte nicht glauben was in den letzten Jahren mit der Zeche passiert ist und wie viele bereits geschlossen wurden. Dieses Stück Geschichte im Ruhgebiet sollte festgehalten werden“, so Rasche.
Eines seiner Lieblingsmotive sind das Bottroper Tetraeder und die Schurenbachhalde in Essen! „Ein Blick von diesen beiden Orten bedeutet 100prozent Ruhrgebiet“, empfiehlt Raschke.

Fragen? Tel.: 0201 61405650 oder ruhrmetalpictures@gmail.com

Collage_Raschke

Die Bilder von Helge Dirk Raschke befinden sich noch bis zum 15.10.2017 im Foyer des Reha-Zentrums prosper.



Intarsienbilder von Franz-Josef Plicht

Der Enkel des verstorbenen Künstlers Franz-Josef Plicht stellt ausgefallene Intarsienbilder und Holzschnitzereien seines Großvaters aus. Schon früh widmete sich Plicht seinem Hobby „Intarsien“. Der Umgang mit der filigranen Kunst sowie die Umsetzung seiner künstlerischen Ideen zeichnen seine Werke aus. Stets war es für ihn ein schönes Gefühl, wenn durch seinen Geist und seine Hände etwas entstanden ist, woran sich andere erfreuen können.

Die ausgestellten Intarsienbilder zeigen nur einen Teil der vielfältigen Arbeiten des Künstlers, die er seinem Enkel Matthias Plicht, Mitarbeiter der EDV-Abteilung, vererbte. „Holz zählte zu seinen liebsten Arbeitsmaterialien und so entstanden neben den ausgestellten Intarsien diverse Exponate wie z.B. Krippen, Tierfiguren oder auch Spielzeug“, so Matthias Plicht.

Bei Interesse an den ausgestellten Werken oder weiteren oben erwähnten nicht ausgestellten Arbeiten kontaktieren Sie bitte: Matthias Plicht, m.plicht@web.de, Handy: 0160 93393361
 

Collage_Plicht
 
Die Bilder von Franz-Josef Plicht befinden sich noch bis zum 15.12.2017 im Flur zum Labor an der Krankenhauskapelle.

Kontakt Kunst im Knappschaftskrankenhaus „KiKk“

Haben Sie auch Interesse an einer Ausstellung im Knappschaftskrankenhaus Bottrop? Dann steht Ihnen unsere Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.

Marina Zips
Tel 02041 15-1001
Fax 02041 15-1002

KTQ-Zertifikat
Knappschaft
Top