Home Sitemap Facebook Youtube

Interessante Fortbildungsveranstaltung!

Moderne Diagnose- und Therapieverfahren bei Tumoren des Harntraktes und der weiblichen und männlichen Organe

Besucher   Leinwand_Programm

Dieser Tage fand am KKH Bottrop eine interdisziplinäre Fortbildungsveranstaltung statt, bei der 5 Spezialisten über Diagnoseverfahren und Therapiemöglichkeiten bei urogenitalen Tumoren sprachen.

70 interessierte Zuhörer aus radiologischen, urologischen und gynäkologischen Fachkreisen sahen sehr beeindruckende Aufnahmen von neuen Diagnoseverfahren zur frühzeitigen Entdeckung von Krebs der Nieren und ableitenden Harnwege, wie von Gebärmutter, Eierstöcken und der Prostata.

Auf diesen Gebieten hat sich in den letzten Jahren viel getan und insbesondere die Diagnose des Prostatacarcinoms ist dabei in den Fokus gerückt. So lag der Schwerpunkt bei 2 Vorträgen auf diesem Gebiet.

Auch die Therapiemöglichkeiten des Prostatacarcinoms haben sich erheblich verbessert. Dies wurde in dem Vortrag des hiesigen Chefarztes für Urologie, Herrn Dr. med. Mirko Müller, deutlich, der eindrucksvolle Videosequenzen einer Prostatat-Operation mit einem ferngesteuerten Operationsroboter (daVinci-Roboter) zeigte.

Hennigs_Chefaerztin_VortragFrau Dr. Svenja Hennigs, Chefärztin der Radiologie am KKH Bottrop, bildete mit ihrem Vortrag zum Thema minimal invasive Therapieverfahren bei Tumoren und Tochtergeschwüren der Urogenitalorgane (z. B. lokale Chemotherapie, Hitzetherapie, Aufrichtungsverfahren bei Wirbeltumoren und die akute Behandlung von Blutungen) den Abschluss der Vortragsrunde.

Gesäumt von schönstem Frühlingswetter in einem wunderschönen Ambiente, dem Reha-Zentrum prosper am KKH war dieser Tag sowohl für die Ausrichter als auch für die Gäste wohl gelungen.

Rückfragen:

Chefärztin Dr. med. Svenja Hennigs
Klinik für Radiologie, Nuklearmedizin und Neuroradiologie
Sekretariat
Frau Andrea Arnold
Tel.: (02041) 15-1401
Fax: (02041) 15-1402

Chefarzt Dr. med. Mirko Müller
Klinik für Urologie, Kinderurologie und urologische Onkologie
Sekretariat
Frau Kerstin Kaufmann
Tel.: (02041) 15-1801
Fax: (02041) 15-1802

Pressemitteilungen

KTQ-Zertifikat
Knappschaft
Top