Neue Ausstellungen im KK Bottrop + Reha-Zentrum prosper

Werke von Magdalena Graf und dem Kunstatelier Freihand (Diakonie)

Flyer Kunstatelier Freihand der Bottroper Werkstätten gGmbH (Diakonie)

Das Kunstatelier Freihand der Bottroper Werkstätten gGmbH (Diakonie) gibt Menschen mit Handicap die Möglichkeit, eine künstlerische Tätigkeit auszuüben. In Einzel- oder Gemeinschaftsarbeit entstehen ausdruckskräftige, kreative, farbintensive und wertvolle Bilder und Objekte. Dabei werden überwiegend Acrylfarben und Lacke, aber auch neue Materialien und Techniken eingesetzt. Die Künstler haben einen persönlichen Stil, den sie im Laufe der Zeit weiterentwickeln. So entstehen Bilder und Kunstobjekte, die manchmal sehr detailreich oder auch abstrakt das Empfinden und die Lebenseindrücke der Künstler widerspiegeln.

Die Bilder werden in folgenden Bereichen ausgestellt:
Foyer Reha-Zentrum prosper, Flurbereich Computertomographie, Tagesklinik

Magdalena_GrafMagdalena Graf hatte sich bereits als Kind für Kunst interessiert. Als Einzelhandelskauffrau in den Bereichen Kunstgewerbe, Glas, Porzellan und Inneneinrichtung war der Bezug zur Kunst (Formen und Farben) für die gebürtige Duisburgerin immer vorhanden. Erst Mitte der 90er Jahre begann Sie mit der Malerei und es gab erste künstlerische Auseinandersetzungen mit der Ölfarbe.

Ab 2001 absolvierte sie ein intensives autodidaktisches Selbststudium, wobei die Vorliebe zur Ölfarbe bis heute geblieben ist. In den ersten Schaffungsjahren entstanden vorwiegend mediterrane Landschaftsbilder, die ihre Vorliebe und Sehnsucht zum sonnigen Süden widerspiegeln. Die Thematik der Bilder ist noch weitgehend offen gelassen, es sind figürliche, gegenständliche und florale Motive. Magdalena Graf ist mittlerweile freischaffend tätig und Mitglied des Kulturkreises Dinslaken sowie der freien Kunstszene Duisburg. Seit 2002 zeigte Sie ihre Werke schon in zahlreichen Einzelausstellungen im Ruhrgebiet und am Niederrhein und bei einigen Beteiligungen an Gruppenausstellungen, unter anderen auch in Agen Frankreich.

Die Bilder werden in folgenden Bereichen ausgestellt:
I-Punkt, Flurbereich Labor

Alle Bilder können bis zum 15.04.2014 werktags von 8:00 bis 17:00 Uhr besichtigt werden!

Home Sitemap Facebook Youtube

Pressemitteilungen