Boule-Training am Reha-Zentrum prosper

Seit Anfang Mai können sich die Rehabilitanden des REHA-Zentrums prosper am Knappschaftskrankenhaus Bottrop über eine neue Outdoor-Aktivität freuen. Dank der tatkräftigen Unterstützung vom Team des Gesundheitspark Quellenbusch war es möglich, eine Boule-Bahn vor dem REHA-Zentrum anzulegen und damit die Therapiemöglichkeiten zu erweitern.
 
Gespielt wird seitdem in 2er oder 3er Teams. „Boule spielen eignet sich hervorragend zur Förderung des Gleichgewichts und der Koordination, trainiert die Konzentration und die Aufmerksamkeit und macht einfach sehr viel Spaß“, so die Leiterin des Therapieteams prosper, Susanne Nierhoff.
 
Das Boule-Training bietet damit eine weitere Ergänzung zum breit aufgestellten Therapieangebot des Reha-Zentrums prosper und steht den Rehabilitanden auch als Freizeitangebot zur Verfügung.

Boule-Training am Reha-Zentrum prosper     Boule-Training am Reha-Zentrum prosper 2

Foto links: v.r.n.l.: Peter Roggenbuck (Geschäftsführer Gesundheitspark Quellenbusch e.V.), Susanne Nierhoff (Leiterin Therapieteam prosper), Stefan Lobitz (Physiotherapeut) mit ihren Rehabilitanten.
Foto rechts: v.l.n.r.: Bärbel Klauten, Stefan Lobitz (Physiotherapeut), Klaus Piotrowski und Christiane Fröhlich beim Boule-Spiel.



Deutschland beste Arbeitgeber
KTQ-Zertifikat
Hernienchirurgie
Regionaleskrankenhaus
Rehaklinik Neurologie
Mediziner Bluthochdruck
Mediziner Gefäßchirurgie
Mediziner Parkinson
Adipositaschirurgie
Antirefluxchirurgie