Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie hier.

Aktuelles aus dem Knappschaftskrankenhaus Bottrop

660

Guten Tag,

wir freuen uns, Ihnen unseren ersten Email-Newsletter zusenden zu dürfen. Auf diesem Wege erhalten Sie Einblick in die wichtigsten Ereignisse, Themen und Entwicklungen, die unseren Krankenhausalltag in den vergangenen Wochen und Monaten bewegt haben und bewegen werden.

Viel Spaß beim Lesen!

Große Eröffnungsfeier für den "Anbau West"
Große Eröffnungsfeier für den    Am 26. August 2017 wird am Vormittag der fertiggestellte „Anbau West“ mit einem feierlichen Festakt eingeweiht. Ab 14 Uhr haben auch Sie die Gelegenheit, beim Tag der offenen Tür die neuen Räumlichkeiten kennenzulernen. Wir bieten darüber hinaus ein buntes Rahmenprogramm mit Gesundheits-Checkups, Livemusik und Unterhaltung für Groß und Klein.
Also, merken Sie sich den Termin vor und kommen Sie vorbei.
Wir freuen uns auf Sie!


435
 
Neues Gesicht in der Krankenhausseelsorge
   Seit Mai dieses Jahres arbeitet Monika Rasch an der Seite von Pastor Karl-Heinz Heyer in der Katholischen Krankenhausseelsorge. Sie übernimmt damit die Nachfolge von Sr. Beate Harst, die lange Jahre in unserem Hause tätig war. Im Vordergrund der neuen Aufgaben von Monika Rasch steht die Begleitung von Patienten und Angehörigen in schwierigen Situationen. Dabei ist die Religion oder Konfession zweitrangig, die Mitarbeiter der Seelsorge haben für jeden ein offenes Ohr.

Kontakt erhalten Sie über die Mitarbeiter der Stationen oder telefonisch über die Zentrale. Sie können außerdem eine Nachricht im Briefkasten der Seelsorge (im Untergeschoss neben der Kapelle) hinterlassen.

435
 
Jede Sekunde zählt - Schlaganfall-Patienten werden im KK Bottrop optimal versorgt
Jede Sekunde zählt - Schlaganfall-Patienten werden im KK Bottrop optimal versorgt    „Time is brain” bedeutet übersetzt: „Zeit ist Hirn”. Damit ist gemeint: Je schneller ein Patient mit einem Schlaganfall behandelt wird, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, bleibenden Schäden im Gehirn und damit verbundenen Behinderungen vorzubeugen. Im Knappschaftskrankenhaus Bottrop fand nun eine spezielle Fortbildung statt, in der sich Ärzte im Bereich der Schlaganfall-Diagnostik und -Therapie auf den neuesten medizinischen Stand gebracht haben.

Betroffene Patienten befinden sich sowohl in der Stroke Unit (zum 7. Mal für die hohe Behandlungsqualität zertifiziert), die mit der Eröffnung des „Anbau West“ von sechs auf acht Betten erweitert wird, als auch im angeschlossenen Reha-Zentrum prosper (ausgezeichnet mit dem Focus-Siegel „TOP Reha Klinik 2017 - Neurologie“), in den Händen kompetenter Fachleute. Im Nachgang oder parallel zur Behandlung und Rehabilitation von Schlaganfallpatienten bietet das KK Bottrop außerdem zusammen mit dem Paritätischen eine Selbsthilfegruppe an.
Informationen dazu erhalten Sie im Sekretariat der Klinik für Neurologie unter:
02041 15-1701


435
 
Tabakambulanz: Zertifizierte Nichtraucherkurse von den Kassen anerkannt
Tabakambulanz    Die von der Tabakambulanz angebotenen Kurse „Das Rauchfrei-Programm“ unter der Leitung von Dr. Mark Asante (Oberarzt der Klinik für Innere Medizin) und Bettina Sarau (Zertifizierte Rauchfrei-Trainerin) sind von der „Zentralen Prüfstelle Prävention“ bis Februar 2020 zertifiziert worden. Das heißt, von nun an werden diese Kurse auch von den Krankenkassen anerkannt. Nach der Teilnahme an einem Kurs, besteht also die Möglichkeit, eine anteilige Kostenerstattung anzufragen.

435